IT Works Deutschland 🇫🇷

Wie macht man intermittierendes Fasten?

Die intermittierendes Fasten ist zu einer beliebten Methode geworden, um Gewicht zu verlieren und die Gesundheit zu verbessern. Unter seinen zahlreichen Ansätzen ist das 16/8-Fasten einer der gängigsten. In diesem Artikel wird ausführlich erläutert, was 16/8-Fasten ist, wie man es für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion anwendet und wie man es am besten anwendet. effektiver GewichtsverlustWie kann man das Fasten brechen und was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Was ist das 16/8-Fasten?

Das 16/8-Fasten : Das bedeutet, dass Sie jeden Tag 16 Stunden lang fasten und das Zeitfenster für die Nahrungsaufnahme auf 8 Stunden beschränken. Sie können z. B. frühstücken, normal zu Mittag essen, indem Sie Ihre letzte Mahlzeit um 16 Uhr einnehmen und dann bis zum nächsten Morgen um 8 Uhr fasten.

Intermittierendes Fasten

Wenn Sie fasten, ist es wichtig, dass Sie hydriert bleiben, indem Sie viel Wasser trinken, und dass Sie in den Phasen der Nahrungsaufnahme nahrhafte und ausgewogene Lebensmittel zu sich nehmen. Es ist auĂźerdem ratsam, vor Beginn des intermittierenden Fastens einen Gesundheitsexperten zu konsultieren, insbesondere wenn Sie zugrunde liegende Gesundheitsprobleme haben oder Medikamente einnehmen.

Schlankheitsprogramm morosil it works

Warum sollte man sich mit Phytotherapie ergänzen?

Die Ergänzung mit der Phytotherapie kann in Verbindung mit intermittierendem Fasten zusätzliche Vorteile bei der Gewichtsabnahme bringen. Hier sind die Gründe dafür:

  1. Unterstützung des Stoffwechsels : Einige Heilpflanzen, die in der Pflanzenheilkunde verwendet werden, können den Stoffwechsel anregen, was einen höheren Energieverbrauch und eine gesteigerte Fettverbrennung fördern kann. Zum Beispiel sind grüner Tee, Guarana und Morosil dafür bekannt, dass sie dabei helfen, den Stoffwechsel zu beschleunigen.

  2. Regulierung des Appetits : Einige pflanzliche Ergänzungsmittel können als natürliche Appetitzügler wirken, was dazu beitragen kann, den Appetit zu kontrollieren und Heißhungerattacken zu reduzieren. 

  3. Hormonelles Ungleichgewicht : Hormonelle Ungleichgewichte, z. B. im Zusammenhang mit einer Schilddrüsenunterfunktion oder gewichtsbezogenen Hormonstörungen, können die Gewichtsabnahme behindern. Einige Pflanzen werden in der Phytotherapie verwendet, um bei der Regulierung der Hormone zu helfen und ein optimales hormonelles Gleichgewicht zu unterstützen.

Hier ist das Programm der Phytotherapie das wir in Kombination mit intermittierendem Fasten empfehlen :

Stoffwechsel-Booster-Programm fĂĽr Menschen, die intermittierendes Fasten praktizieren

Wie praktiziert man das 16/8-Fasten fĂĽr einen effektiven Gewichtsverlust?

intermittierendes Fasten
  • Wählen Sie Ihr Fenster fĂĽr die Nahrungsaufnahme : Zum Beispiel:
    - von 12:00 bis 20:00 Uhr
    - von 8:00 bis 16:00 Uhr
    - oder von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Während der Fastenzeit : Bleiben Sie hydratisiert mit Wasser, ungesĂĽĂźtem Tee oder Kaffee. Vermeiden Sie feste Nahrung und kalorienreiche Getränke.
  • Während der Nahrungsaufnahme : Nehmen Sie ausgewogene und nährstoffreiche Mahlzeiten zu sich. und konzentrieren Sie sich dabei auf gesunde Lebensmittel, Obst, GemĂĽse, mageres EiweiĂź und Vollkornprodukte. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, die reich an leeren Kalorien sind.

Wie bricht man das Fasten?

Um das Fasten zu brechen, beginnen Sie mit einer leichten und ausgewogenen Mahlzeit. Zum Beispiel einen Salat mit GemĂĽse, magerem EiweiĂź und gesunden Fetten. Vermeiden Sie es, direkt nach dem Fasten zu viel oder schwere Kost zu sich zu nehmen.

Danach können Sie konsumieren, was Sie wollen.

Welche gesundheitlichen Vorteile hat das 16/8-Fasten?

  • Gewichtsverlust : 16/8-Fasten kann helfen, die Gesamtkalorienzufuhr zu reduzieren und den Gewichtsverlust zu fördern.
  • Verbesserung der Insulinempfindlichkeit : Fasten kann den Blutzuckerspiegel regulieren und die Insulinempfindlichkeit verbessern.
  • Regulierung der Hormone : Fasten kann sich positiv auf die Hormone auswirken, die am Stoffwechsel und an der Gewichtskontrolle beteiligt sind.
  • Autophagie : Während des Fastens kann der Körper in den Zustand der Autophagie geraten, einem Prozess der Zellregeneration und Reinigung.

Schlussfolgerung

Das 16/8-Fasten ist eine Methode des intermittierenden Fastens, die möglicherweise effektiv für die Gewichtsabnahme ist und zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Wenn Sie das 16/8-Fasten richtig anwenden, sich während der Zeit der Nahrungsaufnahme auf eine gesunde Ernährung konzentrieren und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, können Sie diese Methode nutzen, um Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen und Ihr allgemeines Wohlbefinden.